Startseite
Ergotherapie
Fachbereiche
Logopädie
Wir über uns
Anmeldung
Praxisräume
Links
Anfahrt
Impressum
Datenschutzerklärung
 



Die Berufsbezeichnung "Ergotherapie" kommt aus dem Griechischen: ergon = Werk/Tat/ Aktivität/ Leistung. Ergotherapie hat dabei das Ziel der  Wiedereingliederung der Patienten in Hinsicht auf Aktivität und Leistungsfähigkeit in physischer, psychischer und geistiger Gesundheit.

Ergotherapie beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage und ist ein ärztlich zu verordnendes Heilmittel. 

Zum Einsatz kommt sie bei Menschen jeden Alters mit motorisch-funktionellen, sensomotorisch-perzeptiven, neuro-psychologischen und/oder psychosozialen Störungen. 


Ergotherapie hat zum Ziel, Menschen dabei zu helfen, eine durch Krankheit, Behinderung oder traumatisches Erlebnis verlorengegangene bzw. noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltagsleben wieder herzustellen. Für eine effiziente Handlungsfähigkeit ist es notwendig, dass körperliche, geistige und psychische Funktionen weitgehend intakt sind und der Mensch in eine sinnvolle Interaktion mit der Umwelt treten kann.

Einzelne Auffälligkeiten stehen dabei nicht so sehr im Mittelpunkt, sondern die Beeinträchtigung der Handlungsfähigkeit. Es wird an alltagspraktischen Übungen trainiert und geübt.

 Haben Sie weitere Fragen zur Ergotherapie, geben wir Ihnen gerne Auskunft.

  Top